… und dann einen kleinen Ausschnitt der Ausstellung

in einer sehr schönen Galerie in der auch ein gemütlicher Ecken nicht fehlt!

 

      

 

Demnächst:

Am 5. Oktober ist es soweit: Nach drei Jahren stelle ich wieder in Corcelles/NE aus!

Die Ausstellung wird bis am 26. Oktober zu sehen sein.

Ich freue mich sehr darauf meine Bilder, es sind Aquarelle, in der Galerie Artemis zeigen zu können. Die Galerie liegt im alten Dorfkern von Corcelles und hat eine schöne Atmosphäre.

≠ ≠ ≠ ≠

Malen ist für mich ein Jonglieren mit Farben und Formen. Eine Skizze machen, die Farben wählen und sehen wie nach und nach ein Bild entsteht – die reine Freude. Die Kontraste werden stärker, die Farben Schicht um Schicht intensiver und immer ist da die Struktur der Leinwand die alles verbindet.

Ein Eisenstück, die Dicke eines Glasstückes, alles lädt zu einer Form ein und vor meinem inneren Auge entsteht ein neues Projekt. Dann der lange Weg der Bearbeitung des Glases: schneiden, feilen, Stück für Stück zusammenkleben und am Schluss mit der Reinigung dem Glas seine Schönheit zurückgeben. Neben dem Malen das mich sehr befriedigt, ist Objekte herstellen aus einem transparenten Material wie Glas kombiniert mit Eisen, beide sehr hart, eine tolle Herausforderung.